Auftaktveranstaltung der Grünen Reihe "Elektromobilität"

Am Donnerstag, den 20. September war die Energiewende spür- und erlebbar. Wir luden zu einer Informations- und Mitmach-Veranstaltung in die Räume von e-mocom in der Marsstraße. Zentrales Thema der Auftaktveranstaltung der "Grünen Reihe" war die E-Mobilität. Vom elektrisch unterstützten Pedelec bis zum 100%igen Elektroauto konnten verschiedene Fahrzeuge Probe gefahren werden.

"Unser Ziel ist es, den Menschen zu zeigen, dass die Energiewende schon da ist. Und hier sehen wir, wie die Zukunft unsere Mobilität aussehen wird." Mit diesen Worten eröffnete Andreas Aurnhammer, Sprecher des Ortsverbandes der Grünen in Allach-Untermenzing die Veranstaltung inmitten einer Flotte von E-Mobilen verschiedener Unternehmen: zahlreiche Pedelecs (Pedal Electric Cycles, Fahrräder, die die Pedalkraft je nach Wunsch elektrisch unterstützen), mehrere E-Bikes bis zu 100 km/h, sowie der Kleinbus Mia der Firma e-mocom. Vom Autohaus Bücherl zog der Nissan Leaf Aufmerksamkeit auf sich und die Firma TURN-E, die sich auf Umbauten und Replicars, wie den elektrischen 356 Porsche Speedster spezialisierten, wartete mit einem schwarzen E-Smart auf. Katharina Schulze, Vorsitzende der Grünen München, meint dazu "Den Praxistest haben alle E-Mobile bestanden! Das große Interesse der BesucherInnen zeigt, dass viele Menschen schon erkannt haben wohin die Reise geht: Mit grüner Elektromobilität ins postfossile Zeitalter!"

Die Gesichter der ProbefahrerInnen zeigten es deutlich. E-Mobilität macht Spaß.

Auch die Meinung, dass die elektrisch unterstützten Pedelecs nur für ältere Menschen gedacht sind, konnte widerlegt werden. Mit dem Rad zur Arbeit zu fahren, ohne dass man verschwitzt ankommt, ist ein großes Plus der Pedelecs. Auf dem Heimweg kann man dann ohne die elektrische Hilfe gemütlich nach Hause radeln.

"Das macht ja unglaublich viel Spaß!", meinte ein rüstiger Rentner nach seiner Probefahrt, der eigentlich ein Rad für seine Frau suchte.

"Der Fahrspaß ist genial, egal ob mit einem Pedelec oder mit einem E-Car. Wenn man mit einem kleinen E-Car neben einem großen Sportwagen an der Ampel steht und dann leise davon düst, ein erhebendes Gefühl. Und das, mit einem guten Gewissen." kommentierte Matthias Kolb vom OV Allach-Untermenzing seine Probefahrten.

 

Bilder zur Auftaktveranstaltung der Grünen Reihe

Das Trikke in Action
Einige Gäste reisen schon mit eigenem Pedelec an
Der e-Smart von TURN-E
Joseph Bücherl, Autohaus Bücherl
Christian von Hösslin, TURN-E
Präsident des Bundesverbands Elektromobilität
Manfred Hiemer, e-mocom und Kurt Sigl,
Dieter Janecek, Landesvorsitzender der Grünen Bayern
Gemeinsames Foto vor unserer Flotte
Unser e-Fuhrpark
Der Mia von e-mocom
Testfahrten mit Pedelecs
Katharina Schulze lässt sich ein Pedilec erklären
Der Nissan Leaf und der Mia
Der Mia von e-mocom
Der Nissan Leaf vom Autohaus Bücherl
Probefahrt des Mia
Vorbereitungen in den Räumen von e-mocom
Mittwoch, 20. Februar 2019
http://www.gruene-allach-untermenzing.de/wir-sind/wir-veranstalten/gruen-macht-e-mobil/